Funktionales Webdesign

Das Web ist ein Werkzeug. Wir suchen damit Informationen jeder Art – eine kostengünstige Krankenversicherung, einen Billigflug nach Mallorca oder einen neuen Lebenspartner.
Wir wollen Antworten finden, und zwar subito. Wir wollen keine Zeit verlieren. Finden wir nicht sofort eine Antwort, wonach wir suchen, klicken wir auf die nächste Website. Finden wir uns nicht sofort in der Seitennavigation zurecht, klicken wir ebenso weiter. Keine Zeit. Null Toleranz.

  Interessenten halten sich auf Ihrer Homepage kaum länger als 30 Sekunden auf. Auf den Innenseiten rund 60 Sekunden.

 

Sie haben nur eine halbe Minute Zeit, um den Interessenten klar zu machen, was Sie anbieten und warum sie gerade bei Ihnen kaufen sollen.
Beachten Sie dabei, dass Benutzer eine Internetseite nicht wie eine Buchseite eines Romans lesen. Sie beginnen nicht oben Satz für Satz, Wort für Wort.
Wissen Sie, dass ein durchschnittlich gebildeter Erwachsener rund 200-300 Wörtern pro Mintute lesen kann? Somit haben Sie rund 150 Wörter «Zeit», Ihr Angebot auf der Homepage zu beschreiben!
Benutzer checken in dieser halben Minuten hauptsächlich die Navigationsstrukturen. Dabei scannt das Auge innert Sekunden den ganzen Bildschirmausschnitt nach Hinweisen, ob die Website eine Antwort auf die Suchanfrage bieten könnte.

  Nur 23% der Benutzer scrollen die Homepage weiter nach unten.

 

Knapp 80% der Interessenten haben keine Kenntnisse von Ihren Angeboten unter dem «Bildschirmfalz».
Beachten Sie dies beim Seitendesign und der Informationsarchitektur Ihres Internettauftritts. Das Wichtigste muss im oberen Bildschirmausschnitt stehen. Auch die Interaktionsmöglichkeiten sowie die Information über die Inhalte der Innenseiten müssen auf den ersten Blick klar erkenntlich sein.

  Funktionales Webdesign heisst Kundennutzen.

 

Die Benutzer wollen Antworten auf ihre Suchanfragen und damit eine Lösung ihrer Probleme. Design-Highlights machen keinen Sinn.
Lassen Sie sich keine «coolen», aufwendigen und teuren Webdesigns aufschwatzen. Viele Marketingleiter und klassische Werbeagenturen wollen im Web immer noch das klassische Konzept und Design von Hochglanzbroschüren umsetzen. Technische Spielereien und grafische Animationen sehen zwar gut aus, bringen aber kaum neue Kunden und keinen Umsatzzuwachs.
Investieren Sie dieses Geld besser in Suchaschinenmarketing und nutzerfreundliches, funktionales Webdesign.

Das Webdesign Ihres Internetauftritts ist funktional, wenn die Seitengestaltung und die Informationsarchitektur auf genau die Nutzer «zugeschnitten» sind, die Sie als Kunden gewinnen möchten. Falls Ihre Website nicht nach diesem Kriterium konzipiert wurde, entgehen Ihnen täglich Kaufinteressenten und damit Umsatz.
Funktionalität und Usability in der Nutzerführung bestimmen das Webdesign – und nicht umgekehrt.

Management Summary
Funktionales Webdesign ist der Schlüssel zu Ihrem Online-Erfolg. Funktionales Webdesign heisst kundenorientierte Benutzerfreundlichkeit Ihres Internetauftritts. Die Interessenten an Ihren Dienstleistungen müssen mit den Suchbegriffen nach wenigen Klicks direkt auf die Zielseite mit der richtigen Antwort auf Ihrer Website gelangen. Dort müssen sie in 30 bis 60 Sekunden das Angebot verstehen und mit Ihnen in Kontakt treten können. Das Seitendesign und die Informationsstruktur Ihrer Website müssen die Suchbegriffe und Antworten Ihrer Kundensegmente antizipieren.

Wir kennen das Suchverhalten Ihrer Kunden. Wir konzipieren die Informationsarchitektur Ihrer Website, texten webgerecht Ihre Angebotstexte und gestalten Ihren Internetauftritt im richtigen Designschlüssel.

Nehmen sie uns beim Wort! Jetzt und hier.

1 Jakob Nielsen, Hoa Loranger «Web Usability», 2006